Nachhaltigkeit

DUR Schmuck produziert designorientierten Echtschmuck aus 925 Sterlingsilber. Zur Verfeinerung des Designs werden Naturmaterialien genutzt, die durch die Launen der Erde freigegeben werden. So erzählt jedes Schmuckstück seine einzigartige Geschichte und bringt das Gefühl von Freiheit und besonderen Momenten mit in den Alltag.

Die Auswahl dieser Naturmaterialien ist dabei mehr als Facettenreich:
Von Koralle über Lava bis hin zum Strandsand entstehen in spielerischer Leichtigkeit herausstechende Arbeiten die das Designteam in liebevollster Art voller Hingabe konzipiert. So wirkt der einzigartige Look der Kollektionen vom Design auf Papier bis zum getragenen Produkt.

Die Fertigung findet in familiären Betrieben statt und unterstützt so nach BSCI-Standards das Schmuckhandwerk in Indonesien und weiteren Ländern, schafft Arbeitsplätze und zaubert nicht nur den Trägern des Schmucks ein Lächeln in das Gesicht.

DUR Schmuck legt allergrößten Wert auf eine ressourcenschonende und qualitätsorientierte Arbeitsweise: Es werden ausschließlich vom Meer angespülte Materialien gesammelt, mit reinem Silber kombiniert und zu lässigem Schmuck verarbeitet, den DUR in kleinen Familienbetrieben fertigen lässt, die sich den Rahmenbedingungen der BSCI-Standarts verpflichtet haben. Sie beinhalten z.B. faire Vergütungsrichtlinien, Einhaltung von Sicherheitsvorkehrungen und hygienischen Anforderungen, sowie die Rechte, sich gewerkschaftlich zu organisieren.